Motte will MEER! – WEIHNACHTSEDITION

Theater: Achja-Theater
Thema: Ein ökologisches Musiktheaterstück.
Dauer: 60min
Besonders geeignet für Kinder: ab 4 Jahren
Bewertung: Nicht gut.Ganz okay.Gut.Sehr gut.Super! (No Ratings Yet)

Loading...
Buchungsanfrage: im Anfrageformular.

Inhalt von Motte will MEER! – WEIHNACHTSEDITION

Motte ist ratlos. Selbst an Weihnachten hat Papa keine Zeit für sie. Ständig ist der Fischer auf dem Meer und wirft seine Netze aus. Doch was er fängt, sind keine Fische – oh nein! Plastikflaschen, Mülltüten und Gummistiefel hängen in seinem Netz und jeden Tag werden es mehr. Doch wer steckt hinter der Plastikflut? Motte beschließt, Papa zu helfen und den Übeltäter zu finden, um doch noch ein tolles Weihnachtsfest feiern zu können. Auf ihrer Suche trifft sie auf den verrückten Professor Fantastico, der Kindern mit seiner Weihnachtswunsch-Maschine jeden Wunsch der Welt erfüllt. Ob er auch Motte weiterhelfen kann, erfahrt Ihr in diesem weihnachtlichen Stück voller Musik, bunter Wünsche und ökologischer Message.

Zum Mitdenken, Mitmachen und Mitlachen!

Pressestimmen

“Lehrreich, witzig, mitreißend. So soll Kindertheater sein. *Mit dem ökologischen Musiktheaterstück “Motte will MEER!” landete die Essener Achja!-Bühne einen Volltreffer. Es gab keine Minute, in der die kleinen Zuschauer nicht voll dabei waren. Eine Stunde lang folgten sie gebannt dem kunterbunten Geschehen auf der Bühne, interagierten auf das Köstlichste mit den beiden großartigen Akteuren.” (Starkenburger Echo, 21.09.2017)

“Mit viel Musik, Mitmachaufrufen und lustigen Dialogen* brachten die beiden Schauspieler Christian Ache und Jessica Jahning Spaß in die Turnhalle Und warum Plastikmüll und Umweltschutz so eng zusammenhängen, warum Badesandalen und Tüten, Verpackungen und Spielzeug allzu oft im Meer landen und was mit all diesen Dingen passiert – das brachte die „Achja!-Bühne“ so gekonnt zur Sprache, dass nie Langeweile aufkam: Das Abenteuer von Motte, die für ihren Vater und zusammen mit einem Zauberstab den Forscher Fabrizio Fantastico trifft und für ein sauberes Meer und weniger Plastik im Alltag kämpft, begeisterte alle.” (Lampertheim, Echo online, 27.04.2018)

Publikumsstimmen

“Motte will MEER! Ist ein fröhliches, buntes Musical, bei dem die Kinder mit Motte mitfiebern, ihr Ratschläge erteilen, den Professor ausbuhen und nebenher viel über Mülltrennung und Müllvermeidung lernen. Meine Kinder konnten alle auf ihre Weise etwas mitnehmen: Die Älteste (9) kam ins Nachdenken über Plastik und weist inzwischen beim Einkaufen auf Plastik-verpacktes Gemüse hin. Der Mittlere (5) verliebte sich in die kleine Motte, die doch nur wieder Zeit mit ihrem Papa verbringen möchte. Und die Kleinste (3) verstand noch nicht alles, ließ sich aber von der Stimmung mitreißen und spätestens beim “BPA-Song” war auch sie restlos begeistert!”
(Elisabeth Schermuly, Lehrerin Gymnasium Holthausen, Hattingen)

“Motte will Meer, will mehr als nur unterhalten.* – Ein echter Seemann, ein verrückter Professor, eine mutige Heldin, ein Meer voller Plastikmüll und das Abenteuer kann beginnen. Vom ersten bis zum letzten Augenblick zieht Motte das ganze Publikum in ihren Bann, denn bei Mottes Abenteuer wird nicht nur mitgefiebert, sondern auch mitgemacht. Mit dem Stück gelingt es Jessica Jahning das brisante Thema rund um den Plastikmüll auf den Punkt zu bringen: Egal wie jung du bist, du kannst einen Unterschied machen und dazu beitragen, das Plastikmonster zu besiegen. Danke an das Team der Achja-Bühne für diesen wunderbaren Beitrag zur Schaffung von Umweltbewusstsein, bei Klein und Groß. Ich will mehr wie Motte sein!”
(Delia Weber, Lehrerin Burggymnasium Essen)

Trailer

Förderung

Das Theaterstück wurde in Kooperation mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. erarbeitet und gefördert vom Kulturbüro Essen und dem Ökofonds Grüne NRW.

KulturbueroEssen OekofondsNRWDieGruenen