Würfelbrot

wuerfelbrotTheater: BrilLe-Theater
Thema: Würfelbrot ist ein Stück über das Anderssein.
Dauer: 45min
Bewertung: Nicht gut.Ganz okay.Gut.Sehr gut.Super! (6 Bewertungen, Durchschnitt: 4,83 von 5)

Loading...
Buchungsanfrage: im Anfrageformular.

Inhalt von Würfelbrotbuchungsanfrage2

Elsa lebt bei ihrem Onkel Walter. Sie wohnen zusammen in einem kleinen, verschrobenen Häuschen. Dies wurde direkt auf einer Höhle erbaut, das haben sie vor einiger Zeit haben sie entdeckt. Kurz bevor sie die abenteuerliche Höhlenexpedition zu wagen beginnen, zieht Valentin der Sohn von Tante Lisa für unbestimmte Zeit bei Walter ein. Valentin ist Autist. Seine Welt gehorcht eigenen Regeln, die schwer zu verstehen sind. Das bringt alles durcheinander…

Intention von Würfelbrot

In Würfelbrot wird Schweres leicht erzählt und es ist lustig in seiner Tiefgründigkeit. Wie beim Aufklappen eines guten Bilderbuches, entfaltet sich die Geschichte temporeich und berührend. Am Ende stellt sich die Frage, was denn eigentlich normal ist. Und wer entscheidet das?

Video-Trailer

Passende Welt- und Feiertage für eine Würfelbrotaufführung

Das Stück Würfelbrot passt auch hervorragend zu den folgenden Gedenktagen. Der zweite Sonntag im Februar ist der Autismus-Sonntag. 2018 ist das der 11. Februar. Zwei Monate später, im April, findet der Welt-Autismus-Tag statt – und zwar am 2.04. Der europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung findet jedes Jahr am 5. Mai statt. Im Juni ist am 18.06. der Autistic Pride Day, also der Tag an dem dem Autismus Stolz verliehen wird. Als Zeichen für den Autismus wird häufig ein buntes Puzzle gezeigt. Im November findet der internationale Tag für Toleranz am 16.11. statt. Das Jahr endet mit dem internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember. Für alle diese Anlässe passt das Theaterstück Würfelbrot mit seinem Oberthema Anders-sein und seinem autistischen Hauptcharakter.

Buchungsanfrage zu Würfelbrot

Stellen Sie ihre Anfrage direkt hier auf der Webseite.

Ein Gedanke zu „Würfelbrot“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.