Vorteile mobiler Bühnen für Schulen und Kindergärten

Als Alternative zum Theaterbesuch in einem Stadttheater bietet sich die Buchung eines mobilen Theaters an. Dies ist besonders in den ländlichen Gegenden sinnvoll, da es dort wenig Möglichkeiten gibt, mit einer Schulklasse oder dem Kindergarten in ein Theater zu gehen.

Wenn die Schule, der Kindergarten oder die KiTa (Kindertagesstätte) eine Aula, eine Turnhalle oder einen allgemein großen Raum hat, genügt das. Man muss nichts weiter tun, als sich das Theaterstück auszusuchen und mit dem mobilen Kindertheater einen Termin zu vereinbaren. Das einzige, worum man sich kümmern muss, ist die Bestuhlung. In einer Sporthalle können die Kinder zum Beispiel hervorragend auf Matten sitzen.

Der gesamte Stress, mit den Kindern zum Theater und von dort weg zu kommen entfällt. Somit entfallen auch die Kosten für die Anreise mit einem gemieteten Bus oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Außerdem wird wertvolle Zeit frei. Und so können mehrere Schulklassen auf einmal ein Theaterstück sehen. Von mehreren Dutzend bis über hundert Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.