“Hatschi!”, ein Baby kommt!

Theater: Achja-Theater
Thema: Pädagogisches Kindertheater zum Mitmachen über Geschwister und andere Freundschaften.
Dauer: 45min
Besonders geeignet für Kinder: von 3 bis 9 Jahren
Bewertung: Nicht gut.Ganz okay.Gut.Sehr gut.Super! (2 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...
Buchungsanfrage: im Anfrageformular.

Inhalt von “Hatschi!”, ein Baby kommt!

Seitdem die kleine Polly weiß, dass sie bald ein neues Geschwisterchen bekommt, hat sie eine Baby-Allergie. Jedes Mal wenn sie „Baby“ hört, muss sie furchtbar niesen. Wozu braucht sie überhaupt einen kleinen Bruder? Ist doch alles gut so wie es ist: Mama, Papa und Polly! Sie spielt eh am Liebsten allein. Sie fasst einen Plan: sie zieht von Zuhause aus! Da begegnet ihr der seltsame Raupenjunge Toukka. Toukka ist verzweifelt, er sollte auf seinen kleinen Bruder Flitzi aufpassen, und nun ist er weg, ausgerechnet an seinem Geburtstag! Das kümmert Polly gar nicht, schließlich hat sie ihre eigenen Probleme. Doch irgendwie geht ihre Allergie nicht weg und Toukka hat eine Idee…

Erarbeitet in Kooperation mit dem Familienforum Bochum.

Pädagogik von “Hatschi!”, ein Baby kommt!

Das Theaterstück behandelt die besondere Situation eines Kindes, das ein Geschwisterkind bekommt. Die Baby-Allergie von Polly steht dabei als greifbares Sinnbild für die Ängste des älteren Geschwisterkindes, das sich plötzlich in seinem Einzelstatus bedroht sieht. Die Einbeziehung des Publikums bindet in besonderer Weise die Aufmerksamkeit der Kinder und gibt ihnen die Möglichkeit, Handlungsverläufe mitzubestimmen. Die Lieder laden zum Mitklatschen und Mitsingen ein.

Videovorschau

Die Prinzessin und das Küchenmädchen

prinzessinTheater: BrilLe-Theater
Thema: Eine zauberhafte Geschichte über zwei ungleiche Mädchen und die Kraft der Freundschaft.
Dauer: 45min
Bewertung: Nicht gut.Ganz okay.Gut.Sehr gut.Super! (No Ratings Yet)
Loading...
Buchungsanfrage: Leider nicht mehr buchbar! Andere Stücke im Anfrageformular.

Inhalt von Die Prinzessin und das Küchenmädchenbuchungsanfrage2

Katharina verirrt sich auf der Flucht vor der Köchin in die königlichen Gemächer. Aber eine Prinzessin und ein Küchenmädchen können keine Freundinnen werden. So denkt Prinzessin Annabel.  Vielleicht jedoch kann die Küchenmagd der Prinzessin helfen? Annabel nämlich hat eine große Sorge: Ihr Vater, der König, will Jahre nach dem Tod der Mutter wieder heiraten. Und das darf nicht sein! Annabel ersinnt einen bösen Plan, bei dem das Küchenmädchen ihr helfen könnte. Begeistert von ihrem Reichtum und fasziniert von der kühlen Prinzessin, willigt Katharina ein. Werden die beiden am Ende etwas zu bereuen haben? Die Prinzessin und das Küchenmädchen ist eine zauberhafte Geschichte über zwei ungleiche Mädchen und die Kraft der Freundschaft.