Kindermusical in der Schule?

“Ein Musical für Kinder in der Schule aufführen zu lassen ist viel zu umständlich.” Dieses Vorurteil kursiert in vielen Bildungseinrichtungen. Tatsächlich ist es aber ganz einfach und man muss nicht viel dafür tun. Wie das geht, zeigen wir hier.

Thema Wichtigkeit des Miteinander Teilens:
Polly und der Blitz der Raupen
Thema Umweltschutz:
Motte will MEER!
Thema Umweltschutz und Weihnachten:
Motte will MEER! – WEIHNACHTSEDITION
 

Das einzige was man benötigt, ist ein geeigneter Raum, in dem die Kinder gut und bequem sitzen können. Außerdem zwei Steckdosen und natürlich einen Termin an dem das ganze stattfinden soll. Es ergeben sich zudem Kosten (zwischen ca. 500 und 800 Euro) für die sich aber vielleicht in der lokalen Wirtschaft ein Sponsor findet. Manche Schulen nehmen auch geringe Eintrittsgelder oder fragen den Förderverein.

Hat man die Dinge oben geklärt, kontaktiert man zum Beispiel das Achja-Theater mit dem Kindertheaterstück Motte will MEER! über die Buchungsanfrage, um einen freien Termin und die genauen Kosten anzufragen.

Nach der Buchung muss man nur noch am vereinbarten Tag den Raum zur Verfügung stellen. Die Schauspieler freuen sich sicherlich auch über eine Tasse Kaffee, ein Glas Wasser und ein paar Knabbereien. Der Rest erledigt sich von selbst. Das Theater baut alles an Technik und Requisiten selbstständig auf, damit pünktlich zur vereinbarten Uhrzeit das Spektakel starten kann. Die Kinder werden begeistert sein.

Nach der Veranstaltung baut die mobile Bühne alles wieder ab. Ganz einfach also, ein Musical für die Schule zu engagieren.

Buchungsanfrage für Kindertheater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.