Fridays for Future

Seit einem Jahr nun gehen Schüler auf der ganzen Welt auf die Straße, um für die Umwelt und ihre Zukunft zu demonstrieren. Begonnen hat das ganze mit Greta Thunberg.

Nun geht die Schule in den meisten Bundesländern wieder los. Zu diesem Thema gibt es auch einige Theaterstücke. Dazu zählen Motte will MEER! und Würfelbrot. Motte will MEER! beschäftigt sich mit dem Thema präventiver Umweltschutz. Launig und mit viel Musik wird den Kindern gezeigt, was Plastikmüll mit der Umwelt anrichtet und was man dagegen tun kann.

Würfelbrot ist ein Theaterstück zum Thema Anderssein. Genauso wie Greta Thunberg anders ist. Sie geht offen damit um, dass sie das Asperger-Syndrom hat. Sie hat einen Sinn gefunden, trotz dieser Einschränkung. Aber es ist keine Krankheit. Genauso erzählt Würfelbrot die Geschichte des autistischen Jungen Valentin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.